Fernzugriff auf Rechner mit surfstick möglich?

  • Hallo Ringo,

    vielen Dank für das klasse Forum! Ich habe eine möglicherweise etwas kniffelige Frage und weiß auch gar nicht ob das technisch möglich ist... Ich würde gerne einen Rechner mit einem surfstick ausstatten (oder was vergleichbares einbauen, das geht doch bestimmt auch, oder?) und dann bei Bedarf von einem anderen Rechner, der über einen ganz "normalen" Internetzugang verfügt, auf diesen Rechner per Fernzugriff zugreifen. Unabhängig davon, dass natürlich auf beiden Rechnern eine entsprechende Software installiert sein muss: Geht so etwas? Kann ich also von dem zweiten Rechner aus für den mobilen Rechner z.B. ein Datenpaket buchen und diesen dann von außerhalb online bringen, so dass ich dann für diese Zeit per Fernzugriff Zugang habe?

    Das wär klasse, wenn du hierfür eine Lösung wüsstest!

    Herzlichen Dank!

    Daniel

  • Hallo,
    also um einen Internetzugang zu haben, ist der Stick sicherlich eine gute Wahl. Über diesen erfolgt jedoch nicht der Fernzugriff. Dafür brauchst du eine Software wie zum Beispiel LogMeIn (Artikel hier ), oder aber du nutzt die im Internet zugänglichen Cloud-Dienste wie etwa Dropbox, um darauf die Daten abzulegen, an die du per Fernzugriff möchtest. Den Stick kann man zudem häufig als USB-Stick bis zu einer bestimmten Datengrenze nutzen.
    Hoffe, das war ein bisschen hilfreich als Antwort.

    Viele Grüße,
    Patrizia

    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.

  • Hallo Patrizia,

    vielen Dank für die Antwort. Der Fernzugriff als solcher ist allerdings nicht mein Problem. Stell dir folgendes vor:

    1. Rechner A (mit surfstick) steht irgendwo offline in der Gegend rum.
    2. Ich will von Rechner B (online), der ganz woanders ist, auf Rechner A zugreifen.
    3. Dafür mache ich irgend etwas (DAS ist mein Problem), um den surfstick sozusagen von fern zu "aktivieren" (z.B. mit Telefonnummer und PIN?), damit auch Rechner A online ist.
    4. Jetzt greife ich per Fernzugriff von Rechner B auf Rechner A zu (das ist dann kein Problem mehr mit entsprechender software).
    5. Dann deaktiviere ich den surfstick wieder irgendwie und
    6. Rechner A steht wieder offline in der Gegend rum.

    Wie gesagt, keine Ahnung ob das geht, bin aber für jeden Tipp dankbar!

    Daniel

  • Ohhh, da bin ich ich mir ganz unsicher, ob das überhaupt geht. Denn alles, was ich kenne, setzt voraus, dass der Rechner für den Fernzugriff online ist. Ein Gerät oder eien Software, das dafür Sorge trägt, dass der Rechner (hier in dem Fall per Stick) online geht, ist mir nicht bekannt. Ich dachte der Surfstick wäre dazu damit, unterwegs ins Netz zu gehen;), deshalb habe ich dich falscht verstanden. Die einzige Möglichkeit, die mir dann einfällt, wäre weiterhin nur die Nutzungvon Cloud Diensten, weil du für diese nur einen Internetzugang auf einem Rechner braucht ^^ Aber vielleicht kennt sich jemand mehr aus, als ich.

    LG,
    Patrizia

    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!