• Hallo Ringo Dühmke,

    ich möchte für 5 Monate nach Italien gehen. Dort brauche ich Internet sowohl für mein Smartphone als auch für meinen Laptop. Ich dachte an eine Prepaid-Karte von Wind und einen extra Surfstick am besten als Flatrate für den Laptop. Wie funktioniert das nun genau? Ich habe im Internet gelesen, dass man eine extra Steuernummer benötigt, das hat schon einmal nicht geklappt. Wie funktioniert das mit den Sticks? Muss ich die jeden Monat neu aufladen oder muss ich dann doch sowas wie einen Vertrag abschließen (was ich eigentlich nicht möchte).

    Vielen Dank

    Liars

  • Hallo,

    für Italien holst du dir am besten keinen Surfstick, sondern die modernere Weiterentwicklung, einen mobilen WLAN Router. Ich kann den Huawei E5330 empfehlen.

    Eine Steuernummer, bzw. einen Wohnsitz in Italien brauchst du meines Wissens nach nur wenn du einen Vertrag abschließen willst. Bei im Supermarkt oder an Tankstellen erhältlichen Prepaid Datentarifen ist das nicht nötig.

    Steuere einfach einen größeren Supermarkt in Italien an, hol dir dort den Prepaid Datentarif und leg die SIM dann in den mobilen Router.

    Es gibt zwar auch Prepaid Karten für Italien die du dir schon hier in D besorgen kannst, aber die sind im Vergleich mit italienischen SIM-Karten direkt in Italien deutlich zu teuer.

    Gruß, Ringo

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!